Universal Holding Fixture (UHF)

KOSTYRKA®- Flexibles Vorrichtungssystem.  Das Prinzip

Die Einzelelemente der Vorrichtung bestehen aus einer in einem Gehäuse axial verstellbaren Kolbenstange, die über eine KOSTYRKA®-Klemmhülse in jeder Position geklemmt werden kann. Je nach Antriebskonzept zur Bewegung der Kolbenstange werden die UHF®-Elemente (Universal Holding Fixture) in aktive (mit Antrieb) und passive Elemente unterschieden; mit Durchmessern ab 50 mm und Hublängen bis über 800 mm. Die Auslegung der Dimensionen findet in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entsprechend seiner Anforderungen statt.

 

Universell und anpassbar

Bei der Herstellung von Freiformteilen kommen heute noch häufig werkstückgebundene Vorrichtungen zum Einsatz. Das heißt, bei jedem Werkstückwechsel muss die komplette Vorrichtung getauscht werden. Was meist wiederum mit einer Neukonstruktion und Fertigung der Vorrichtung sowie zusätzlich mit Lager-, Rüst- und Logistikkosten verbunden ist. Kosten, die man sich in den allermeisten Fällen sparen kann. Denn mit einer KOSTYRKA®-UHF-Vorrichtung gilt: Das Werkstück wird gewechselt – die Vorrichtung bleibt.

 

Wiederholpräzision von wenigen µm

Bei einem Werkstückwechsel wird die KOSTYRKA®-UHF-Vorrichtung durch eine Neupositionierung ihrer Stütz- und Spannelemente auf das neue Bauteil eingestellt. Je nach Größe und Struktur des Werkstücks können mehrere hundert, jeweils einzeln anpassbare Werkstückauflagen zum Positionieren und Spannen eingesetzt werden. Besonders beeindruckend ist dabei die absolute Präzision der UHF®-Vorrichtung. Sie gestattet die Positionierung der einzelnen UHF®-Elemente mit einer Genauigkeit von unter 0,005 mm bei einer Wiederholpräzision von weniger als 0,002 mm.

Für Qualität der höchsten Güte

Diese Präzision zahlt sich aus. Denn auch Genauigkeit und Qualität der auf einer Vorrichtung bearbeiteten Werkstücke erreichen ein bisher nicht gekanntes Niveau, wie beispielhafte Anwendungen eindrucksvoll belegen. Dies gilt auch für dünnwandige oder instabile Werkstücke und für Bauteile, die mit konventionellen Methoden bisher nur schwer zu spannen waren. KOSTYRKA®-UHF-Vorrichtungen sind daher besonders geeignet für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Automobilbau bei der Bearbeitung von Karosserieteilen sowie in vielen Bereichen der Messtechnik.

Kostyrka Universal Holding Fixture

KOSTYRKA - Stössel-Spannsystem

Die Stößelformelemente

erlauben die schnelle und

exakte Abformung nahezu

jeder Werkstückkontur...

 

mehr