Flexibles Vorrichtungssystem (UHF) - das Prinzip

Kostyrka UHF Prinzip

1. Gehäuse

2. Kugelauflage und Sauger

3. Zylindrische Klemmhülse

4. Druckübersetzer und Aktorik

www.kostyrka.com