Die KOSTYRKA-Qualität - Festhalten und Freigeben - Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Unverwechselbar sicher, sicher unverwechselbar

Für KOSTYRKA-Qualität gibt es eine ganz einfache Formel: Einbauen und vergessen. Alle KOSTYRKA -Produkte sind darauf ausgelegt, die Lebensdauer der Maschinen zu übertreffen, in denen sie für reibungslose Funktion sorgen.

Lückenlose Einzelteilkontrolle

Den hohen Anforderungen der Kunden an KOSTYRKA -Produkte wird das Unternehmen durch den Einsatz modernster Fertigungs- und Kontrollverfahren gerecht. So fertigt KOSTYRKA nach Toleranzen, die im 1000stel Bereich liegen können. Und jedes Teil, das eine Maschine verlässt, wird in einer Einzelteilprüfung auf Herz und Nieren getestet.

Geprüft und ausgezeichnet

Qualität ist bei KOSTYRKA nachvollziehbar. Denn alle wichtigen Geometriemerkmale der Klemmelemente werden per 3D-Koordinaten-Messmaschine geprüft und in einem Messprotokoll festgehalten. Eine zusätzliche mikroskopische Prüfung untersucht die Bauteile auf Grate und Späne. Und eine Gussdichteprüfung stellt sicher, dass ein Bauteil auch Drücken bis 600 bar sicher und dauerhaft standhält. Endpunkt der KOSTYRKA-Qualitätsprüfung ist dann die Kennzeichnung jedes Produkts. Sie ist der sichtbare Beweis dafür, dass das Bauteil alle Prüfungen bestanden hat, um seine jeweiligen Aufgaben auf Jahre hinaus zuverlässig zu erfüllen. So wie hunderttausende KOSTYRKA-Bauteile vorher. Für Kunden, die das KOSTYRKA -Qualitätsmanagement selbst verifizieren wollen, werden gerne auch individuelle Kunden-Audits durchgeführt.

Durch direkte Kommunikation zur besseren Lösung

Die Schnittstelle zum Kunden ist bei KOSTYRKA der Bereich Konstruktion. Hier trifft Maschinenbauer auf Maschinenbauer und Ingenieur auf Ingenieur. Und hier werden mit den Kunden zusammen die Lösungen gefunden, die passen. Ganz gleich, ob sie nun aus dem Standardangebot kommen oder, wie sehr häufig, vollkommen neu entwickelt werden müssen.

Kostyrka Messprotokolle

Messprotokolle von KOSTYRKA®- Klemmelementen.

Kostyrka. Pruefung Klemmhuelse

Unter dem Mikroskop wird eine Klemmhülse auf Grat- und Spanfreiheit geprüft.

Kostyrka Qualitaetssicherung

KOSTYRKA-Kunden profitieren von jahrzehntelanger Erfahrung in Produktion und Qualitätssicherung.

Kostyrka Festigkeitsuntersuchung

FEM-Analyse (Festigkeitsuntersuchung) einer KOSTYRKA® - Klemmhülse mit Flanschring.

Kostyrka Lasermessverfahren

Das Laser-Messverfahren stellt sicher, dass die Klemmhülsen den geforderten Toleranzen entsprechen.

Kostyrka Anwendungsbeispiel Sehrohrklemmung

Funktionsprüfstand für eine Zeiss-Sehrohrklemmung wie sie in U-Booten zum Einsatz kommt; kontinuierliches Prüfen garantiert Perfektion.

Kostyrka Klemmhuelse Beschriftung

KOSTYRKA® - Klemmhülse mit Flanschring mit Produkt- und Auftragsnummer.